RSS

Roaming im Urlaub: Wie funktionert die Fonic Call Home Funktion?

Mi, Jul 6, 2011

 

Branchen-News  

Bildquelle: Tristan Ferne (flickr.com)

Bildquelle: Tristan Ferne (flickr.com)

Wie Du als fleißiger Leser von handy-sparen.de mitbekommen hast, hat Fonic Anfang des Monats eine neue Tarifoption für den 9 Cent Prepaid Handytarif gestartet, mit welcher Du kostengünstig aus dem europäischen Ausland nach Deutschland telefonieren kannst.
Entgegen dem üblichen Prozedere erfolgt das preiswerte Gespräch jedoch nicht via Handy oder Smartphone, sondern über ein Festnetz-Telefon im jeweiligen “Urlaubsland”. Mit Hilfe einer “Servicenummer” werden dann Deine Gespräche in das deutsche Netz “kostengünstig vermittelt”.

FONIC - Das ist die Wahrheit

So funktioniert Fonic Call Home

Fonic Prepaid Tarif Nachdem wir jedoch die News zu dieser neuen Tariffunktion verfasst haben, sind bei unserer Redaktion ein paar E-Mails eingetrudelt in denen wir gefragt wurden, wie genau das denn funktioniert. Daher haben wir uns einmal gedacht, dass wir Dir im Rahmen dieser News noch einmal genau schildern, wie das preisgünstige Roaming via der Fonic “Call Home Funktion” von statten geht.

Stell Dir einmal vor, Du bist gerade in Italien und machst mit Deiner Freundin Urlaub. Plötlich fällt Dir ein, dass just heute Deine liebe Oma 80 Jahre alt wird und sich sehr über einen netten Anruf freuen würde.

FONIC

Damit der Anruf zur Oma aufgrund des normalerweise horrenden Verbindungspreises (Romainggebühren) nicht zum “Urlaubskassen-Killer” mutiert, bietet Fonic eine pfiffige Funktion an: Du suchst Dir einfach das nächst gelegene Festnetz-Telefon, gerne auch eine Telefonzelle, rufst von diesem “Apparat” aus die kostenlose 0800-Nummer an, die Dir Fonic bei der Einreise nach Italien via SMS mitgetelt hatte, erhältst dann unter dieser Nummer Deinen persönlichen “Call Home Code” und kannst nach der Eingabe des Codes ganz einfach die Telefonnummer Deiner Oma wählen und für gerade einmal 9 Cent pro Minute quatschen.
Für ein Auslandsgespräch ist das mehr als nur billig. Und hier noch einmal das Prozedere in “Zeitlupe”:

  • Bei Einreise in das Urlaubsland schickt Dir Fonic eine SMS, in welcher Du eine kostenlose 0800- Nummer mitgeteilt bekommst.
  • Diese Nummer musst Du dann von einem Festnetzanschluss in Deinem Urlaubsland anrufen und erhältsts einen Call Home Code.
  • Diesen Call Home Code gibts Du dann am Telefon ein und wählst danach die gewünschte Telefonnummer.

Ab dann telefonierst Du im Urlaubsland über das Festnetz für 9 Cent pro Minute in das deutsche Festnetz und für 29 Cent in deutsche Mobilfunk-Netze.

So kompliziert ist das also gar nicht, oder? Sofern man sich einmal daran gewöhnt, ein Festnetz-Telefon und den Code zu benutzen kann man auch im Urlaubsland mit Hilfe von Fonic kräftig sparen.
Falls Du aber noch immer fragen hast, wie das ganze läuft, schau Dir doch einfach mal das folgende Filmchen an:

Einfach auf das Bild klicken und der kleine Info-Film startet automatisch

Einfach auf das Bild klicken und der kleine Info-Film startet automatisch

Hier gehts zu Fonic

Verwandte Artikel:

http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/yigg_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/stern_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/readster_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/linksilo_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/webnews_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/misterwong_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/digg_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/delicious_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/technorati_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/google_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/facebook_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/twitter_32.png
, , , ,

2 Meinung(en) zu diesem Artikel

  1. LeistungNicht bewertet
    PreisNicht bewertet
    SupportNicht bewertet
    Wipfli Sagt:

    schön dumm: in der CH 0800000233 per SMS, kein persönlicher Code. Auf 0800000233 kommt “die gewählte Nummer wurde nicht erkannt”, auch wenn ich meine Mobile-Nummer mitwählen als 2. Test-Option. -> schlicht unbrauchbar!

  2. LeistungNicht bewertet
    PreisNicht bewertet
    SupportNicht bewertet
    Matthias Sprecher Sagt:

    Habe jetzt Anfgang Oktober 2011 genau dieselbe Erfahrung gemacht: Nach Wahl der per SMS-übermittelten Telefonnummer kam die Meldung “Die gewählte Nummer wurde nicht erkannt”. Ist wohl nur ein Werbegag!

Sag Deine Meinung

Hilf anderen, den richtigen Anbieter zu finden und schreibe Deine Erfahrungen zu diesem Anbieter nieder. Sei jedoch bitte objektiv und sachlich. Selbstverständlich dürfen auch negative Erfahrungen von Dir geschildert werden, aber wahllose Beschimpfungen und Verleumdungen werden hier nicht gern gesehen. Hilf andern und schreibe einen kleinen Erfahrungsbericht bzw. eine kleine Bewertung. Nutze hierfür auch bitte die klickbaren Sternchen als Bewertungsgundlage. Auch nur eine kleine Bewertung oder Empfehlung kann helfen. Sag uns einfach Deine Meinung. Dank Dir.

Bewertungskriterien: