RSS

Fastsim: UMTS Flatrate im Vodafone Netz ohne Mindestlaufzeit für nur 7,95 Euro/Monat

Do, Jun 30, 2011

 

UMTS  

Fastsim UMTS FlatratesSo kurz vor dem Monatsende haben wir doch noch ein kleines UMTS Flatrate Schnäppchen im Netz gesichtet, denn aktuell kannst Du Dir eine UMTS Flatrate im Vodafone Netz ohne lästige Mindestlaufzeit schon für 7,95 Euro im Monat sichern.
Da das Vodafone/D2 Netz in Sachen UMTS/HSDPA das in Deutschland am besten ausgebaute Netz ist, macht das mobile Surfen mit diesem richtig Spaß. Mit bis zu 7,2 Mbit/s kannst Du dann das mobile Internet nutzen und auch in ländlicheren Regionen von einem schnellen Internet Zugang profitieren.

eteleon - mobile and more

Die FastSIM UMTS Flatrates

Mit FastSIM wird das mobile Surfen im “besten Netz” auch noch bezahlbar, denn der Einstiegstarif ohne Laufzeit mit 500 MB Highspeed-Volumen kostet lediglich 7,95 Euro pro Monat. In dieser Tarifvariante wird Dir die Surfgeschwindigkeit ab einem monatlichen Transfervolumen von 500 MB auf GPRS-Niveau gedrosselt. Zuvor surfst Du jedoch mit satten 7,2 Mbit/s durchs mobile Netz. Mehrkosten nach dem Überschreiten der 500 MB Transfervolumen-Grenze entstehen Dir jedoch keine. Es wird, wie bereits erwähnt, lediglich die Geschwindigkeit auf GPRS-Niveau herab gesetzt.
Falls Du mehr Highspeedvolumen pro Monat benötigst, stehen Dir noch zwei weitere, ebenfalls laufzeitfreie, FastSIM UMTS Flatrate Varianten zur Verfügung. So kannst Du Dir bei Bedarf beispielsweise die 1GB FastSIM UMTS Flatrate für monatlich 9,95 Euro sichern oder die 5 GB UMTS Flat für 18,95 Euro pro Monat. Je nach Flatrate-Variante wird Dir dann erst ab 500 MB, 1GB oder 5 GB Transfervolumen die Surfgeschwindigkeit auf GPRS-Niveau gedrosselt.
Bei keinem der Flatratetarife musst Du Folgekosten fürchten, da es sich wirklich um eine Flatrate handelt. Entscheident ist halt nur, ab welchem Volumen die Drosselung greift.

FastSIM UMTS Flatrate Tarife

Die drei FastSIM UMTS Flatrates gibt es sowohl als “SIM only” Variante oder auch mit einem UMTS Surfstick. Für den Stick musst Du einmalig 39,95 Euro entrichten, sofern Du diesen gleich zu Deinem FastSIM Flatrate-Tarif dazu orderst. Ebenfalls erhebt FastSIM eine einmalige Anschlussgebühr von 24,95 Euro, die bei Aktivierung der UMTS Flatrate fällig werden.
Alles in allem jedoch ein sehr attraktiver UMTS Flatrate Tarif, der sowohl Viel- als auch Wenigsurfer anspricht. V.a. der Verzicht auf eine blöde Mindestlaufzeit macht die Flat in unseren Augen sehr interessant als auch transparent.

Hier gehts zu FastSIM

eteleon - mobile and more

Verwandte Artikel:

http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/yigg_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/stern_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/readster_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/linksilo_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/webnews_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/misterwong_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/digg_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/delicious_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/technorati_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/google_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/facebook_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/twitter_32.png
, ,

Sag Deine Meinung

Hilf anderen, den richtigen Anbieter zu finden und schreibe Deine Erfahrungen zu diesem Anbieter nieder. Sei jedoch bitte objektiv und sachlich. Selbstverständlich dürfen auch negative Erfahrungen von Dir geschildert werden, aber wahllose Beschimpfungen und Verleumdungen werden hier nicht gern gesehen. Hilf andern und schreibe einen kleinen Erfahrungsbericht bzw. eine kleine Bewertung. Nutze hierfür auch bitte die klickbaren Sternchen als Bewertungsgundlage. Auch nur eine kleine Bewertung oder Empfehlung kann helfen. Sag uns einfach Deine Meinung. Dank Dir.

Bewertungskriterien: