RSS

Debitel Light (Telekom/D1 Netz) Prepaid Tarif Startpaket nur 1,95 Euro

Do, Mai 12, 2011

 

Featured  

Debite Light

Update 19.05.2011: Debitel light informierte uns, dass der Tarif doch nicht wie von uns angenommen im Vodafone/D2 Netz realisiert wird, sondern auf die Tarifstruktur des Telekom/D1 Netzes zurückgreift. Sorry für die fälschliche Erstinformation aber aktuell geben sich die Anbieter äußerst bedeckt, was die Netzgrundlage des jeweiligen Tarifes angeht. Wir haben den Artikel jedoch natürlich upgedated. Danke für Dein Verständnis.

Update Ende

Das ist mal eine Ansage. Der uns bis dato unbekannte Prepaid Handytarif debitel light, der im Telekom/D1 Netz operiert und einen 8 Cent Einheitstarif darstellt, hat eine interessante Neukundenaktion gestartet, bei der Du Dir das Startpaket gerade einmal für 1,95 Euro sichern kannst. Dennoch schenkt Dir der Prepaid Handytarif Debitel light immerhin 5,- Euro Startguthaben beim Kauf des Startpaketes, welches Du Dir somit dann rechnerisch kostenlos sichern kannst.
Ein Prepaid Startpaket für 1,95 Euro, wo gab es denn schon einmal sowas. Der Dank für diese Info gilt unserem Leser Norman, der unsere Redaktion auf diesen Tarif aufmerksam machte.

  • Startpaket nur 1,95 Euro
  • Telekom/D1
  • 8 Cent pro Minute und SMS in alle deutschen Netze
  • Handy Internet Flatrate zubuch- und monatlich kündbar (9,95 Euro pro Monat; 7,2 Mbit/s)
  • SMS Flatrate zubuch- und monatlich kündbar (9,95 Euro pro Monat)
  • Keine Mindestlaufzeit, keine Grundgebühr!
  • Hier gehts zum Prepaid Handytarif debitel light

debitel light 8 Cent 468x60

Informationen zum debitel light Prepaid Handytarif

Wie eingangs erwähnt, kostet Dich aktuell das Debitel light Startpaket gerade einmal 1,95 Euro. Da es sich hierbei um einen Prepaidtarif ohne Mindestlaufzeit und ohne Grundgebühr handelt, gehst Du also mit dem Kauf der SIM-Karte kein Risiko ein.
Zudem handelt es sich bei dem Debitel light Tarif um einen soliden 8 Cent Einheitstarif, der im besten Mobilfunknetz Deutschlands, Telekom/D1, realisiert wird. Viel falsch machen kannst Du da echt nicht. Bei Debitel light kostet Dich demnach die Gesprächsminute in alle deutschen Netze als auch eine SMS gerade einmal 8 Cent.
Wer viele Kurzmitteilungen versendet hat zudem die Möglichkeit, für 9,95 Euro eine SMS Flatrate hinzu zubuchen, die genau wie der Handytarif selbst, monatlich gekündigt werden kann. Prepaid eben.

Auch für die Smartphonefraktion hat Debitel light gesorgt und bietet im Rahmen einer UMTS Flatrate Zusatzoption für monatliche 9,95 Euro die passende Datenflat an. Mit dieser surfst Du mit bis zu 7,2 Mbit/s durch das mobile Internet und wirst ab einem Transfervolumen  von 200 MB auf GPRS Niveau gedrosselt.

Aufladen kannst Du die Debitel Prepaid SIM-Karte ganz einfach via Lastschrift. Hierzu stehen Dir zwei Optionen zur Auswahl. Entweder Du lädtst die Karte manuell via  SMS oder via Deinem Debitel light Account auf der offiziellen Webseite www.debitel-light.de auf.
Eine weitere Möglichkeit besteht im automatischen Aufladeprozess. Hier wird Deine Simkarte automatisch mit einem von Dir vordefinierten Betrag aufgeladen, sobald das Guthaben unter 2,- Euro sackt. Über den Aufladeprozess wirst Du dann via SMS und Mail informiert. Die automatische Aufladung ist kostenlos wohingegen die manuelle Aufladung mit Gebühren verbunden ist (20 Cent pro manuelle Aufladung). Auch gibt es eine Nichtnutzungsgebühr von 1,- Euro, sofern Du innerhalb von drei Monaten weniger als 6 Euro Guthaben verbrauchst. Aber ich denke, diesen Betrag dürfte wohl jeder erreichen, oder?

debitel light 8 Cent 336x280

Fazit zu debitel light

Mit Debitel light hat nun ein weiterer Prepaid Discount Handytarif das Licht der Welt im Telekom/D1 Netz erblickt. Mit dem 8 Cent Tarif, den passenden Flatrateoptionen und der nicht vorhandenen Mindestlaufzeit eine weitere Prepaidalternative zu den gängigen Handytarifen. Lediglich die Nichtnutzungsgebühr als auch die geringe Gebühr für das manuelle Aufladen der SIM-Karte könnten den Spaß am Sparen etwas trüben wobei man ganz klar sagen muss, dass diese Gebühren nur für die wenigsten Telefonierer greifen werden. Ansonsten ein super Tipp, den uns Norman da zukommen ließ. Merci nochmals.

Hier gehts zu Debitel light

Verwandte Artikel:

http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/yigg_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/stern_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/readster_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/linksilo_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/webnews_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/misterwong_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/digg_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/delicious_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/technorati_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/google_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/facebook_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/twitter_32.png
, ,

1 Meinung(en) zu diesem Artikel

  1. Leistung33333
    Preis44444
    Support11111
    Stefan Meier Sagt:

    Ich kann leider nur vor debitel-light warnen. Ich wollte mit Rufnummernmitnahme zu denen wechseln. Zunächst mutete alles recht unkompliziert an. Man hat mir ein Portierungsdatum genannt. Dann habe ich wochenlang nichts gehört, obwohl versprochen. Da das Datum näher rückte, wollte ich nochmal nachhaken. Das Ergebnis waren 10-12 Anrufe und x E-Mails. Ich wurde immer nur hingehalten oder aus der Leitung geworfen. Mir wurden als Entschädigung Gutschriften zu gesagt, die nie eintraten. Die Mitarbeiterinnen gaukelten volles Verständnis und heuchelten, dass sie sich jetzt aber GARANTIERT darum kümmern würden. Sie würden sich wieder melden. Nichts ist passiert!!! Nachdem ich dann 3 Wochen keinen Mobilfunk hatte, habe ich gekündigt. Das wiederum ging von Seiten debitel-light recht schnell…

    Fazit:
    Debitel-light gehört zu Callmobile, das wiederum gehört zum Freenet-Konzert. Und das ist wohl auch die Wurzel allen Übels. Freenet hat nicht zu unrecht einen sehr schlechten Ruf!

    NIE WIEDER FREENET!!!

Sag Deine Meinung

Hilf anderen, den richtigen Anbieter zu finden und schreibe Deine Erfahrungen zu diesem Anbieter nieder. Sei jedoch bitte objektiv und sachlich. Selbstverständlich dürfen auch negative Erfahrungen von Dir geschildert werden, aber wahllose Beschimpfungen und Verleumdungen werden hier nicht gern gesehen. Hilf andern und schreibe einen kleinen Erfahrungsbericht bzw. eine kleine Bewertung. Nutze hierfür auch bitte die klickbaren Sternchen als Bewertungsgundlage. Auch nur eine kleine Bewertung oder Empfehlung kann helfen. Sag uns einfach Deine Meinung. Dank Dir.

Bewertungskriterien: