RSS

Apple ist laut E-Plus kein Dauerbrenner

Fr, Nov 5, 2010

 

Branchen-News  

eplus_logoApple wird in zwei Jahren beim Marktanteil nicht mehr da sein, wo sie heute sind“, mutmaßt Torsten Dirks im Handelsblatt, seines Zeichens Chef des Mobilfunkproviders E-Plus. Außerdem ist er der Meinung: “Android wächst viel schneller” und untermalt diese Aussage mit einem Verweis auf die aktuellen US-Verkaufszahlen, die belegen, dass im dritten Quartal in den USA mehr Smartphones mit Android verkauft wurden als Exemplare des Apple iPhones. Eine sehr logische und nicht besonders viel Marktkenntnisse erfordernde Aussage; so ist Android auf zahlreichen Handy- und Smartphone-Modellen vertreten, während es nur ein iPhone gibt.

iPhone und E-Plus

Das iPhone gehört auch zum Portfolio von E-Plus, allerdings in Kooperation mit diversen Partnern – vertrieben wird es nicht direkt von dem Provider. Laut dem Artikel im Handelsblatt habe es keine Zusammenarbeit zwischen E-Plus und Apple gegeben, weil sich Dirks nicht auf Mindestabnahmemengen und feste Werbebudgets einlassen wollte.

eteleon - mobile and more

Den Rundumschlag gegen die Manager-Kollegen anderer Provider schafft Dirks beim Thema LTE: Während Vodafone längst schon Tarife feilbietet und sämtliche Provider bemüht sind, das Netz jetzt schon auszubauen, beurteilt der E-Plus-Chef den neuen Verbindungsstandard wie folgt:

“Dieser technologische Wettlauf ist doch nur was für die Egos der Manager.”

Man erinnere sich an dieser Stelle an die ewigen Netzprobleme, die es bei E-Plus noch vor einigen Jahren gab. Mittlerweile hat es der Provider zwar geschafft, gut aufzuholen und ähnlich gute Netzstabilität wie die D-Netze zu bieten, allerdings schleicht sich mit einer solchen Einstellung eine Wiederholung der damaligen Situation an. Wie heise.de im Zuge der Bekanntgabe der Quartalszahlen von E-Plus berichtet, hat der Provider sich bis Ende 2012 zum Ziel gesetzt, das “beste Netz für den Massenmarkt” zu bieten. In Anbetracht der Tatsache, wie rasant sich neue Technologien heute durchsetzen, dürfte der Massenmarkt in dieser Zeit Richtung LTE gehen – und während die Konkurrenz dann seit zwei Jahren ausbaut, wird E-Plus mit UMTS und HSDPA hinterherhinken.

Verwandte Artikel:

http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/yigg_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/stern_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/readster_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/linksilo_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/webnews_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/misterwong_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/digg_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/delicious_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/technorati_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/google_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/facebook_32.png http://handy-sparen.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/twitter_32.png
, , , ,

Sag Deine Meinung

Hilf anderen, den richtigen Anbieter zu finden und schreibe Deine Erfahrungen zu diesem Anbieter nieder. Sei jedoch bitte objektiv und sachlich. Selbstverständlich dürfen auch negative Erfahrungen von Dir geschildert werden, aber wahllose Beschimpfungen und Verleumdungen werden hier nicht gern gesehen. Hilf andern und schreibe einen kleinen Erfahrungsbericht bzw. eine kleine Bewertung. Nutze hierfür auch bitte die klickbaren Sternchen als Bewertungsgundlage. Auch nur eine kleine Bewertung oder Empfehlung kann helfen. Sag uns einfach Deine Meinung. Dank Dir.

Bewertungskriterien: